DEV FRAGE - hier noch Inhalt vor dem loop?

Foto-Workshop Bauzeit

Mit Heike Jung

Während unserer Bauzeit im Q möchten wir große und kleine Fotograf*innen einladen mit ihren Kameras oder Handys die Baustelle zu begleiten.

Jeder von uns hat eine andere Sicht auf die Dinge. Daraus entstehen hoffentlich tolle Einblicke in unser Bau-Projekt. Die besten Fotos können wir dann in unserem „Baustellen-Qafé“ ausstellen und „auf die Leine hängen“.

Als Fotografin mit viel Erfahrung stehe ich Euch gerne zur Verfügung. Ihr lernt etwas über manuelles Fotografieren in unterschiedlichen Kontexten und auch z.B. über Bildaufbau. Klassische Regeln sind auch zum Verfremden gedacht. Gerade daraus entstehen die spannendsten Fotos. Dafür benötigt Ihr nicht zwingend eine Kamera, auch mit dem Handy kann man tolle Fotos machen.

Wir porträtieren die „ArbeiterInnen“ mit ihren Werkzeugen und suchen uns besondere Motive und Blickwinkel, die wir dann in Szene setzen.

An verschiedenen Terminen werden wir uns treffen, gemeinsam überlegen was wir darstellen möchten und wie wir es am Besten anstellen. Hier sind auch EURE Ideen gefragt.

Dieses Mal beschäftigen wir uns dabei mit der Technik des „Light-Painting“ und versuchen der alten Tischlerei dadurch einen ganz eigenen Ausdruck zu verleihen.

Wann?

23. Mai
21 Uhr – 23:00 Uhr

Wo?

Q
Zaunstr. 1d
57250 Netphen-Deuz

So findet ihr zum Q.

Qostenbeitrag

15 € (Vereinsmitglieder)
18 € (Nicht-Mitglieder)

Anmeldung

Bis zum 22.05.22 unter Angabe von Name und Alter an anmeldung@qulturwerkstatt.de

Zum Workshop bitte mitbringen:

Stativ
spiegellose oder Spiegelreflex-Kamera mit Möglichkeit zur Langzeitbelichtung
Weitwinkel-Objektiv
ggf. Handbuch zur Kamera

Bitte macht euch vor dem Workshop mit den Grundfunktionen eurer Kamera vertraut: Einstellung von ISO, Blende, Belichtungszeit (Bulb)

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Schutzbestimmungen.

Gefördert durch:

Bannerfoto von Heike Jung

Foto-Workshop Bauzeit

Mit Heike Jung

Während unserer Bauzeit im Q möchten wir große und kleine Fotograf*innen einladen mit ihren Kameras oder Handys die Baustelle zu begleiten.

Jeder von uns hat eine andere Sicht auf die Dinge. Daraus entstehen hoffentlich tolle Einblicke in unser Bau-Projekt. Die besten Fotos können wir dann in unserem „Baustellen-Qafé“ ausstellen und „auf die Leine hängen“.

Als Fotografin mit viel Erfahrung stehe ich Euch gerne zur Verfügung. Ihr lernt etwas über manuelles Fotografieren in unterschiedlichen Kontexten und auch z.B. über Bildaufbau. Klassische Regeln sind auch zum Verfremden gedacht. Gerade daraus entstehen die spannendsten Fotos. Dafür benötigt Ihr nicht zwingend eine Kamera, auch mit dem Handy kann man tolle Fotos machen.

Wir porträtieren die „ArbeiterInnen“ mit ihren Werkzeugen und suchen uns besondere Motive und Blickwinkel, die wir dann in Szene setzen.

An verschiedenen Terminen werden wir uns treffen, gemeinsam überlegen was wir darstellen möchten und wie wir es am Besten anstellen. Hier sind auch EURE Ideen gefragt.

Los geht’s mit einer Auftaktveranstaltung bei der wir den Ist-Zustand der Tischlerei festhalten. Wir beschäftigen uns dabei mit der „Lost Place Fotografie“ und nutzen die HDR Technik.

Wann?

16. Mai
17:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo?

Q
Zaunstr. 1d
57250 Netphen-Deuz

So findet ihr zum Q.

Qostenbeitrag

15 € (Vereinsmitglieder)
18 € (Nicht-Mitglieder)

Anmeldung

Bis zum 15.05.22 unter Angabe von Name und Alter an anmeldung@qulturwerkstatt.de

Zur Auftaktveranstaltung bitte mitbringen:

Handy
spiegellose oder Spiegelreflex-Kamera mit „Bulb-Modus“
Stativ
ggf. Handbuch zur Kamera

Bitte macht euch vor dem Workshop mit den Grundfunktionen eurer Kamera vertraut: Einstellung von ISO, Blende, Belichtungszeit (Bulb),

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Schutzbestimmungen.

Die Veranstaltung wird gefördert durch:

Bannerfoto von Heike Jung

Bunte Stromkästen

In den Osterferien haben Jugendliche des Jugendtreffs Salchendorf zusammen mit dem Graffiti-Künstler Julian Irlich eine Trafostation in Salchendorf gestaltet.

(mehr …)

Qids4Adults

SDGs???? sustainable development goals??

Noch nie gehört? Keine Ahnung?

Es geht um unsere Zukunft. Und dafür brauchen wir euch!

Die Qids unseres TheaterQlubs sind in ihrer aktuellen Stückentwicklung auf die Nachhaltigkeitsziele der UN gestoßen. Viele davon, wenn nicht alle, sind entscheidend für ihre Zukunft. Also für die Zukunft unserer Kinder. Die TheaterQids haben einen Workshop für die Generation ihrer Eltern entwickelt. Das Ziel ist es spielerisch über die SDGs aufzuklären und zum Nachdenken über unser alltägliches Handeln anzuregen, denn noch sind wir es, die zum großen Teil bestimmen, wie unsere Kinder in Zukunft leben werden. Also, nehmt euren Mut zusammen und macht mit, die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Termin

18. Juni 2022

Dauer

15 – 17 Uhr

Veranstaltungsort

Q
Bitte klicken für Anfahrt und Infos zum Parken.

Anmeldung

Bis zum 16.06.22 unter Angabe von Name und Anzahl der Teilnehmenden an anmeldung@qulturwerkstatt.de

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Schutzbestimmungen.

Gefördert durch: