FUTOURISMUS
Netphen 2034

Einladung zum Austausch über fiktive
Zukunftsszenarien

FUTOURISMUS Netphen 2034

Erinnerungen in Objekten

Aufruf: Objekte, Fotos, Erinnerungen zur Eishalle Netphen gesucht

Für das Kunstprojekt FUTOURISMUS – Netphen 2034 suchen die Regisseurin Anne Decker und die Musikerin Aylin Leclaire Objekte, Fotos und Erinnerungen, die in Verbindung mit der Eishalle Netphen stehen. Die Künstlerinnen sind vom 20.02. – 26.02. zu Gast in der Qulturwerkstatt in Deuz und freuen sich über die Kontaktaufnahme von Menschen, die bereit sind ihre Erfahrungen zu teilen.


Bei dem beteiligungsorientierten Projekt kommen die beiden Kunstschaffenden mit Menschen aus Netphen über deren Gedanken zur nahen Zukunft der Stadt ins Gespräch. Als Aufhänger dient die stillgelegte Eishalle, über deren Zukunft seit Langem divers diskutiert wird. Dabei schlagen sie einen Bogen von der Vergangenheit zur Zukunft und suchen dafür eure/Ihre Objekte und Fotos in Zusammenhang mit der ehemaligen Eishalle. Das gesammelte Material aus Gesprächen und Begegnungen sowie Objekten verarbeiten die Künstlerinnen zu einer Performance, die am 16. und 17. März öffentlich präsentiert wird.

Zum Projekt:

FUTOURISMUS – Netphen 2034 ist eine Reise in die nahe Zukunft Netphens. In ihr ist der Klimawandel sichtbar angekommen. Mithilfe von partizipativer Recherche und fiktionalem Storytelling exploriert FUTOURISMUS mögliche Ereignisse des Jahres 2034. Die Künstlerinnen Anne Decker und Aylin Leclaire sind im Rahmen des Förderprogramms Raus ins Land – Tiny Residency des Landesbüro Freie Darstellende Künste NRW im Februar und März zu Gast in Netphen und möchten mit euch ins Gespräch kommen.

Das Projekt wird ermöglicht durch das Förderprogramm Raus ins Land – Tiny Residencies des Büros Freie Darstellende Künste NRW sowie aus Mitteln für innovative Projekte des Kultur!Büro.s Siegen-Wittgenstein und findet in Kooperation mit der Qulturwerkstatt statt.

Mehr Informationen zu den Künstlerinnen:

Anne Decker, Instagram: https://www.instagram.com/futouristin/?hl=en , Internetseite: https://art-allies.de/anne-decker

Aylin Leclaire, Instagram: https://www.instagram.com/aylinleclaire/?hl=en, Internetseite: https://www.aylinleclaire.com/

Die Abschlußperformance findet statt am:

Wann

Samstag, 16. März 2024
Sonntag, 17. März 2024
Montag, 18. März 2024 (Schulvorstellung)
Die Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben

Wo

Der Ort wird hier bekanntgegeben und den angemeldeten Teilnehmenden per Mail mitgeteilt.

Anmeldung

Eine Anmeldung zu den Performances ist erwünscht und hilft uns beim Planen. Wer sich spontan entschließt zu kommen, ist aber genauso willkommen! Bitte bei der Anmeldung das Datum (Anmerkungen) mit angeben. DANKE!


Gefördert durch: