Qomposition!

Neue Musik für Qids mit Rolli Bohnes

stacks-image-831c2a0-1198x798@2x

In unserer Reihe Qomposition! finden sich vielfältige Angebote rund ums Musikmachen. Hier probieren wir alles aus vom Trommelworkshop bis zum interaktiven Konzert mit kurzgeschlossenen Spielzeugen.

Diesmal lädt Rolli Bohnes Instrumenten-Anfänger*innen ab 8 Jahren ein Musik mal ganz anders auszuprobieren. Spielen nach Strichen und Punkten? Eine Geräuschkomposition aus einem Ton? Zufallsmusik oder mathematisch berechnete Komposition? Im Workshop lernt ihr gemeinsam spielerisch ungewohnte Melodik, Harmonik, Rhythmik, Form, Notation, Spiel- und Kompositionstechniken kennen.

Vorraussetzungen sind ein paar Stunden Instrumentalunterricht (erste Töne auf dem Instrument, Viertel, Halbe und Ganze Noten verstehen und spielen können) und vor allem Lust auf Neues, Mitmachen und Ausprobieren.

Der Workshop findet am Samstag von 11 – 17 Uhr statt. Wir machen eine gemeinsame Mittagspause. Am Sonntag findet dann eine offene Präsentation der Workshopergebnisse statt zu der alle Eltern, Freund*innen und Neugierige herzliche eingeladen sind.

Rolli Bohnes ist Komponist, Arrangeur, Gitarrist, Gitarrenpädagoge und staatlich geprüfter musikalischer Leiter für Pop/Rock/Jazz mit pädagogischer Zusatzqualifikation und 20 Jahren Unterrichtserfahrung mit Kindern und Jugendlichen. Seine Kompositionen wurden mehrfach ausgezeichnet.

Alle erwachsenen Musiker*innen sind außerdem am 15.10.22 um 20.00 Uhr „Auf ein Getränk mit…“ Rolli Bohnes eingeladen. Die Idee des Treffens ist unter anderem die Organisation eines interaktiven Konzerts mit Musiker*innen aus der Umgebung.

www.rollibohnes.de

Wann

Workshop
15. Oktober
11 – 17 Uhr

Präsentation
16. Oktober
11 Uhr

Wo

Der Veranstaltungsort wird kurzfristig bekannt gegeben.

Qostenbeitrag

7 € (Minimalpreis)
15 € (Normalpreis)
20 € (Förderpreis)
Die Teilnehmenden entscheiden selbst nach Ihren Möglichkeiten über den zu zahlenden Qostenbeitrag.

Anmeldung

Bitte meldet euch für den Workshop bis zum 09.10.22 an: anmeldung@qulturwerkstatt.de DANKE!

Gefördert durch: